Adventsbasar hat 900 € eingespielt, die an drei Empfänger verteilt wurden

Der am vierten Adventssonntag veranstaltete Adventskaffee mit Basar im Josef-Lind-Haus/ St. Peter Bockert wurde gut besucht. Aus dem Erlös des Nachmittags konnten 900,00 € an Spenden verteilt werden. 300,00 € erhielt eine private Familie 300,00 € erhielt der Förderverein der Schule an der Zweitorstraße und 300,00 € erhielt der Förderverein Georgspfadfinder St. Remigius Viersen.

Das Kuchenbüffet mit ausschließlich selbst gebackenem Kuchen war beeindruckend und fand entsprechenden Zuspruch. Auch die handgemachten Kleinigkeiten des Basars wurden gerne gekauft. 16 kleine Sängerinnen und Sänger des Schulchores der kath. Grundschule an der Zweitorstraße sangen mit Begeisterung mehrere Adventslieder. Die Besucher hörten ihnen gerne und aufmerksam zu.

Allen, die an diesem Tag mitgeholfen haben, insbesondere auch den Spender der Kuchen, ein „herzliches Danke“. Der nächste Adventskaffee/Basar ist schon terminiert: 03.12.2023, erster Adventssonntag im JLH/Bockert.

Rita Doussier