Skip to main content
Foto: Daniela Knittel

45 junge Menschen haben die Firmung empfangen

Am Sonntag, den 23. Juni 2024, haben 45 Jugendliche aus der Pfarre St. Remigius von Weihbischof Borsch das Sakrament der Firmung empfangen. Der feierliche Gottesdienst wurde mitgestaltet von den Neugefirmten. Weihbischof Borsch bedankte sich bei den Jugendlichen dafür, dass sie sich bewusst entschieden haben, sich firmen zu lassen. Es sei in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr. Er ermutigte die Jugendlichen dazu, die persönliche Beziehung zu Gott zu pflegen, gerade im Gebet und mit der Auseinandersetzung des Evangeliums. Die Jugendlichen hatten sich im Frühjahr an Wochenenden und bei thematischen Aktionen mit ihren Glaubens- und Lebensfragen beschäftigt und sich schließlich dazu entschlossen, sich zur Firmfeier anzumelden.