VALENTINSTAG_Andacht (nicht nur) für Verliebte

Unter dem Titel "Herz zu Herz“ gibt es am Valentinstag, Sonntag, 14. Februar 2016, um 17:00 Uhr in der Kirche St. Helena eine Andacht, die (nicht nur) für Verliebte gedacht ist. Das Motto: Mit dem heiligen Valentin in ein neues L(i)ebensjahr.

Valentinstag? Das ist doch der Tag schlechthin für Liebespaare! Da versichern sie sich ihre Zuneigung durch kleine Geschenke – alle Jahre wieder Von Werbung und Handel unterstützt.

Der heilige Valentin aber kann uns helfen, über diese Zweisamkeit hinauszublicken. Schließlich ist die Liebe nicht den (Ehe-)Paaren vorbehalten! Auch Eltern und Kinder, Großeltern und Enkel sind sich meist herzlich zugetan. Freundinnen und Freunde stehen zueinander, oft ein Leben lang, auch wenn die Ehe längst gescheitert ist oder Umzüge und Arbeitsplatzwechsel zu räumlicher Trennung geführt haben. Und selbst wenn die Liebe, „das Band, das alles zusammenhält“ (Kol 3,14), nicht für immer Bestand haben sollte, bleibt noch die Erinnerung an den Segen der Verbundenheit kostbar.

Diesen Segen und diese Verbundenheit wollen wir einander in einer Andacht am Valentinstag zusprechen. Bringen Sie Ihre Partnerin/Ihren Partner, Ihre beste Freundin/Ihren besten Freund, Ihre Eltern oder Ihre Kinder mit und feiern Sie mit uns in St. Helena!

Anmeldung und Informationen bei Gemeindereferentin Claudia Meuser, Tel. 02162/931434 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Foto: Uwe Rieder

Drucken