St. Peter

Kirche St. Peter
Pastor-Lennartz-Platz 1
41748 Viersen

  • Fotos: Uwe Rieder

Bauarbeiten

Umfangreiche Sanierung des Daches von St. Peter

Vor 40 bis 50 Jahren ist das Dach unserer Kirche St. Peter neu gedeckt worden. Im Laufe der Jahre hat die Unterkonstruktion gelitten und die damals zur Abdichtung benutzte Teerpappe hat sich auf der Südseite in Nichts aufgelöst, sodass bei schlechtem Wetter Niederschläge in den Dachraum eindringen konnten, was für die Kirche nicht gut ist. Der Schiefer ist im Laufe der Jahrzehnte mehr als brüchig geworden. In den vergangenen Monaten und Jahren mussten immer wieder schadhafte Stellen ausgebessert werden, wobei der Dachdecker betonte, dass das Schieferdach an vielen Stellen aufgrund von Brüchigkeit nicht mehr reparabel ist. So musste der Kirchenvorstand eine Erneuerung des Schieferdachs beschließen. Diese Arbeiten haben vor kurzem begonnen.

In einem ersten Bauabschnitt werden der Turm und die Turmkapellen neu eingedeckt. Diese Maßnahme wird ungefähr vier bis fünf Monate dauern. In einem zweiten Bauabschnitt, der dann im nächsten Jahr folgt, soll der Rest des Daches erneuert werden.

Gott sei Dank müssen wir den intakten Dachstuhl nicht erneuern. Mit einer eventuellen Innenrenovierung und Erneuerung der Beleuchtung im Zuge der Dachsanierung muss sich der Kirchenvorstand noch befassen.

Wir bitten die Gemeinde, die Unannehmlichkeiten, die durch das Gerüst entstehen, wohlwollend mitzutragen. Wir hoffen, dass die Maßnahme im Zeitplan bleibt, da der neue Schiefer aus Spanien kommt, und dort wegen der Corona-Pandemie der Ausnahmezustand herrscht. Wir müssen abwarten, ob der Schiefer pünktlich bei uns eintrifft und hoffen das Beste.

Der Kirchenvorstand

Foto: Uwe Rieder